Menu
Forida Informationen

Exklusive Ferienhäuser Florida mieten

Der Bundesstaat Florida ist das TOP-Urlaubsziel in den USA und liegt im Südosten der Vereinigten Staaten. Die Tourismusbranche boomt und es gibt eine Vielzahl luxuriöser Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Sunshine State Florida zu mieten oder zu kaufen. Die Halbinsel Florida wird im Osten vom Atlantik, im Westen und Süden vom Golf von Mexiko begrenzt. Am südlichen Ende markieren die "Florida Keys" mit "Key West" den südlichsten Punkt der kontinentalen USA. Die "Keys" sind durch 42 Brücken miteinander verbunden. Von Key West sind es noch ca. 140 Kilometer bis nach Kuba.

NMB Ferienhäuser

Der Boom der Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Florida begann mit der großräumigen Erschließung des 27. Bundesstaates der USA. Henry Morrison Flagler, ein Ölmagnat, war der Initiator der Bahnstrecke entlang der Ostküste Floridas, der Florida East Coast Railway (F.E.R.). Flagler baute an seiner Bahnstrecke Luxushotels an den besten Stränden wie das Royal Poinciana in Palm Beach.

Parallel dazu wurde für die 1400 Angestellten des Hotels eine Wohnsiedlung, West Palm Beach, entwickelt. Weitere Urlaubsparadiese wie Fort Lauderdale, Boca Raton reihten sich wie eine Perlenkette an der Ostküste Floridas. Ziel dieser Aktivitäten war es, den wirtschaftlich wenig bedeutsamen Bundesstaat Florida in ein Wohn- und Ferienparadies, eine Art mondäne "amerikanische Riviera", mit Hotels, Ferienhäusern und Ferienapartments zu verwandeln. Der Kauf oder die Miete eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung war en vogue.

 

Die neue, vermögende Mittel- und Oberschicht des Industriezeitalters sollte ihren wohlverdienten Urlaub in einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder einem Luxushotel in Florida verbringen. Dieses Angebot wurde von den Bewohnern des Nordens damals und auch heute dankbar angenommen. Am 22. Januar 1912 fuhr der erste Zug der Florida East Railway Company von Miami bis nach Key West. Die Seven Mile Bridge von Knight's Key nach Little Duck Key in den Lower Keys galt damals als das 8. Weltwunder.

NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 

Ein weiterer Visionär der Entwicklung Floridas war Carl Fisher, dessen Verdienst die Entwicklung von Miami/Miami Beach war. In Miami Beach entstanden bis Mitte der 1920er Jahre 234 Hotels und Ferienapartments sowie über 300 Geschäfts- und Bürohäuser sowie eine Vielzahl an Wohnbauten für die Angestellten, was zu einer ungeheuerlichen Landspekulation führte.

NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 

Es kam, wie es immer kommt, wenn das gesunde Maß überschritten wird und unvorhersehbare, externe Ereignisse hinzukommen: Der "Great Florida Land Boom" fand mit dem schweren Miami-Hurrikan (1926), dem Okeechobee-Hurrikan (1928) und der Weltwirtschaftskrise von 1929 ein jähes Ende und Hunderttausende verloren ihr mühsam erspartes Geld oder um Sir John Templeton zu zitieren:

"The four most expensive words in the English language are: This time it's different"

Die Wirtschaftspolitik Roosevelts zur Beendigung der großen Depression löste schließlich mit dem "New Deal" ab 1935 einen neuen, noch größeren Bauboom im Sunshine State Florida aus. Der Sonnenstaat sollte nun auch weniger vermögenden Bevölkerungsschichten als Ferienparadies zugänglich gemacht werden und es entstanden die "Tourist Cities". Diese "Landschafts-Städte" in Florida sollten den Touristen alles bieten vom Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung über die entsprechende Infrastruktur mit Theatern, Tankstellen, Krankenhäusern, Schulen, Restaurants, Bars, Schwimmbädern, Grünanlagen, Alleen und Golfplätzen.

Einer der wichtigsten Impulsgeber für die Internationalisierung des Florida-Tourismus war Walt Disney als er Mitte der 1960er Jahre anonym mit Hilfe von Strohmännern begann, riesige Landflächen in Zentralflorida, südlich von Orlando zu kaufen. Diese Ländereien wurden die Basis für unzählige Themenparks in Disney-Land. 1971 eröffnete "Magic Kingdom" und schließlich folgten weitere Themenparks wie Epcot, Disney's Hollywood Studios und Disney's Animal Kingdom.

NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 
NMB Ferienhäuser

Das Engagement Disneys ließ die Nachfrage nach Ferienhäusern, Ferienapartments und Hotels in Florida explodieren. Aufgrund der geringen geografischen Breite Floridas (Florida ist von West nach Ost nur ca. 260 km breit) lag es nahe, dass man den Besuch der Themenparks in Orlando mit einem Urlaub an einem der Traumstrände Floridas verband. Dies führte seit den 1970er Jahren zu einer rasanten Bebauung der Küstenzonen an der West- und Ostküste Floridas, unter anderem mit Ferienhäusern und Ferienapartments.

Auch an der Westküste Floridas wurden unzugängliche Sumpflandschaften zu Bauland entwickelt. Eines der herausragendsten Projekte war die Gründung der Stadt Cape Coral. Die Brüder Rosen kauften 103 Quadratmeilen Sumpfland für $678,000 und legten es mit Hilfe eines ausgeklügelten Kanalsystems trocken. Anschließend wurden die Grundstücke unter dem Motto "Your new world … for a better tomorrow" in einer beispielslosen PR-Kampagne an Bauwillige verkauft. Was gab es Schöneres als sich den Traum eines Ferienhauses im sonnigen Florida zu erfüllen?

Es war einfach zu verlockend, sich zwischen $9,000 und $15,000 sein privates Paradies in Form eines Ferienhauses in Florida zu kaufen oder zu bauen. Die meisten Ferienhäuser in Florida boten damals um die 130 m² Wohnfläche, 3 Schlafzimmer und 2 Bäder. Eine Einzel- oder Doppelgarage war selbstverständlich ebenfalls im Angebotspaket der Landentwickler inbegriffen.

Für die vermögendere Käuferschaft gab es auch sehr repräsentative Ferienhäuser mit 4 Schlafzimmern und 3 Bädern auf über 200 m² Wohnfläche zu einem günstigen Preis um die $40,000 auf einem Traumgrundstück mit Blick auf den Caloosahatchee River. Diese Grundstücke wurden damals um die $4,000 verkauft - 0,6 Prozent des heutigen Preises.

 

Die Grundrisse der Ferienhäuser Florida im typischen Bungalow-Stil waren durchdacht und einfach. Das gesamte Haus war darauf ausgelegt, dass sich das Leben überwiegend im Freien bzw. auf der Terrasse abspielte, was bei 360 Sonnentagen im Jahr auch nicht verwundert.

NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 

Seit den 1980er Jahren zeigte sich ein neues Zuwanderungsphänomen in Florida. Die vermögende Generation der "Baby-Boomer" der 1940er und 1950er Jahre möchte ihren Lebensabend oder wenigstens Teile davon in einem Ferienhaus im sonnigen Florida verbringen. Diese Urlauberklientel stellt einen großen Teil der heutigen Vollzeit- oder Teilzeiturlauber in Florida. Für diese Feriengäste ist nicht das anonyme Wohnen in den Hotelzimmern großer Bettenburgen das Wunschziel, sondern das Ambiente eines Florida Ferienhauses in einer urbanen Umgebung. Es entstehen Ferienstädte, die über das gesamte Jahr hinweg von Touristen als Einwohner auf Zeit bewohnt sind - man kennt sich und schätzt die Begegnung, die Gemeinschaft und das Miteinander in diesem inszenierten, urbanen Umfeld. Viele dieser Teilzeit-Touristen möchten auf das großzügige Wohnen nicht verzichten und mieten Ferienhäuser oder Ferienwohnungen in Florida im gehobenen Preissegment, um sich wirklich wie Zuhause zu fühlen.

Florida bietet für jeden etwas - von der luxuriösen Ferienvilla …

NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 
NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 

… bis zu durchgestylten Ferienwohnungen

NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 
NMB Ferienhäuser NMB Ferienhäuser
 

Wir bieten Ihnen eine Riesenauswahl an TOP-Ferienhäusern in Florida
(Cape Coral, Fort Myers, Sanibel Island).

Mieten Sie ein Ferienhaus in Florida ab $850 pro Woche (vier Personen)

Suchen Sie Ihr Ferienhaus Florida jetzt